Fotobuch Testbericht

Es gab vor ein paar Wochen eine tolle Aktion für Fotografen von SaalDigital. 

Man hatte die Möglichkeit ein Fotobuch für einen Gutschein im Wert von 40 € zu erstellen und es somit zu testen. Im Gegenzug möchte Saal Digital einen Erfahrungsbericht auf meiner Facebook-Fanpage haben, welche ich natürlich erstellt habe. Trotzdem möchte ich auch hier auf das unglaubliche Angebot eingehen.


Ich habe also die Chane gern genutzt, um endlich meine Reise nach Paris im letzten Jahr in ein Fotobuch darstellen zu können und die tollen Momente und Eindrücke von dort zusammen zu fassen.

Dabei bin ich mit 80 Seiten am Ende bei ca. 60 € gewesen. 

Damit ist SaalDigital sicher nicht der günstigste Anbieter aber meiner Meinung nach lohnt sich der Preis auf alle Fälle. 


Warum?

Ich habe bereits schon viele Fotobücher erstellt bei anderen Anbietern und hatte somit auch super Vergleichsmöglichkeiten in allen Punkten gegenüber meinen bis dato favorisierten Anbieter. 


Die Installation der Software war Benutzerfreundlich und man konnte sofort loslegen. Man hat innerhalb der Software jederzeit die Möglichkeit in einem Chat mit dem Support in Verbindung zu treten, falls Probleme auftreten.

Es gibt, so wie bei vielen anderen Anbietern auch, Layoutvorlagen, Hintergründe, Cliparts und Formen. 

Die Formvorlagen waren in Ordnung jedoch, kenne ich aus der anderen Software viel mehr, die ich häufig verwendet habe. Aber dank der tollen Layoutvorlagen haben sie mir nicht sonderlich gefehlt, denn die waren Klasse und viel umfangreicher als bei anderen Anbietern. Auch Bei den Hintergründen gibt es eine große Auswahl. 


Und nun zum absoluten Highlight, welches ich bisher bei keinen anderen Anbieter gesehen hatte! 

Ich habe keinen "hässlichen" Falz durch die sogenannte Panoramabindung. Die ist großartig und gerade wenn man Bilder über die ganze Seitebreite zeigen möchte, ist das ein super Feature!  (siehe Foto am Ende)


Nun zur weiteren Einstellungsauswahl, ich hatte am Anfang die Möglichkeit mich zu entscheiden ob das Cover/Innenseiten jeweils matt oder glanz sein sollen. Ich habe mich bewusst für matt entschieden, weil mich die Fingerabdrücke auf dem Glanzpapier immer sehr nerven.

Weiterhin eine sehr tolle Funktion - ich habe jederzeit die Möglichkeit eine einzelne Seite hinzuzufügen oder zu entfernen und ich bin nicht auf Vorgaben vom Anbieter wie z. B. 48, 52, 64 Seiten angewiesen und habe keinen Spielraum dazwischen.


Am Samstagabend habe ich mein fertiges Fotobuch hochgeladen und am Mittwoch war es schon da. 

Auch von der schnellen Lieferung war ich absolut begeistert. Es wurde selbstverständlich voller Erwartungen ausgepackt und durchgesehen - die Begeisterung stieg. 

Die Seiten sind dicker als normal und ich habe keine weißen Seiten mehr am Anfang und Ende, da bereits die Innenseite des Buchdeckels die erste Seite ist. Und nochmal sehr erwähnenswert, der Falz sah super aus und selbst bei Bildern wo dieser mitten im Gesicht einer Person ist stört es nicht. 


Alles in allem lohnt sich der etwas teurere Preis, da ich für mein Geld auch eine bessere Qualität bekomme. Schließlich hält so ein Fotobuch Erinnerungen für immer fest! Für mich ist SaalDigital ein neuer Fotobuch Favorit!


Im folgenden noch ein kurzer Einblick in das Fotobuch.


Hier geht´s zum Anbieter SaalDigital!

Achtung Sie verlassen die Seite JTPhotography damit!